Die LÜBECKER MUSEEN haben wieder geöffnet

Liebe Besucher:innen,

die LÜBECKER MUSEEN haben ihre Türen für Sie geöffnet! Ihnen, liebe Besucher:innen, die sichere Teilhabe an den kulturellen Schätzen der Stadt Lübeck in unseren Museen zu ermöglichen, ist uns ein wichtiges Anliegen. 

Zu Ihrer eigenen Sicherheit erfolgt deshalb eine Kontaktdatenerfassung an der Museumskasse vor Ort. Dafür nutzen wir die Luca-App. Ihre Kontaktdaten können Sie direkt in die App hochladen, oder Sie füllen einfach händisch unseren Kontaktbogen an der Museumskasse aus. 

HIer finden Sie alle weiteren für Ihren Besuch notwendigen Hygiene- und Sicherheitsbedingungen.

schliessen

Heimat

Zeichnungen und Aquarelle des 19. Jahrhunderts

08.05.2017 Bis 13.08.2017

Das Museum Behnhaus Drägerhaus präsentiert ausgewählte Glanzstücke der grafischen Sammlung unter dem Thema "Heimat". Innerhalb des zeitlichen Rahmens von der Romantik bis  zum Impressionismus sind die Besucher eingeladen das Thema von drei Seiten zu betrachten: Sinnbilder und die erzählerische Darstellung, Suche und Finden einer Wahlheimat und die Entdeckung der Heimat. Das Elbsandsteingebirge, Sehnsuchtsorte in Italien und die Ostsee werden in der Schau vereint. Vertreten sind unter anderem Caspar David Friedrich, Julius Schnorr von Carolsfeld und Johann Friedrich Overbeck, aber auch die Lübecker Künstler Hermann Linde und Heinrich Eduard Linde-Walther. Der Hauptanteil der ausgestellten Werke stammt aus der Sammlung Dräger /Stubbe, die zum größten Teil in den Bestand der grafischen Sammlung des Museums Behnhaus Drägerhaus übergegangen ist – als Dauerleihgaben des Landes Schleswig-Holstein oder als Schenkungen. Zuletzt erhielt das Museum 171 Zeichnungen und Aquarelle zum Geschenk.