Die Lübecker Museen haben wieder ihre Türen geöffnet. Beachten Sie bitte die dafür notwendigen Hygiene- und Sicherheitsbedingungen, häufig gestellte Fragen zur Wiedereröffnung beantworten wir Ihnen hier.

Unsere digitalen Inhalte
Sammlung online
Entdecken Sie die Sammlung des Museums Behnhaus Drägerhaus "Von Caspar David Friedrich bis Edvard Munch": Gemälde, Skulpturen, Grafiken und Fotografie von der Romantik bis zur Klassischen Moderne.
Externer Link
Schon jetzt zum Ausprobieren, der neue eGuide, den Sie in Zukunft in der Ausstellung im Museum Behnhaus Drägerhaus auf Ihrem eigenen Smartphone verwenden können.
360 Grad Rundgang
Entdecken Sie bei einem 360 Grad Rundgang die beeindruckende Sammlung des Museums Behnhaus Drägerhaus mit bedeutenden Gemälden und Plastiken.
Audio
Im November jährte sich der Todestag von Friedrich Overbeck, dem wichtigsten Lübecker Künstler, zum 150. Mal. Das blieb in seiner Heimatstadt weitgehend unbeachtet. Der WDR produzierte zu diesem Anlass jedoch ein „Zeitzeichen“, das hier zu finden ist.
Externer Link
Spazieren Sie durch das Lübecker Behnhaus, ein klassizistisches Stadtpalais, dessen historische Räume aus der Zeit um 1800 erhalten sind. Die "Privatgemächer des Hausherrn und der Hausherrin" zählen zu den bedeutendsten klassizistischen Interieurs im Norden.

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung.
Video
Kultur Workout im Museum
Das Museum Behnhaus Drägerhaus hat endlich wieder geöffnet und wer im Anschluss an seinen Museumsbesuch noch ein paar überschüssige Energien abbauen möchte, dem bieten wir ein Workout an, das vielleicht nicht ganz zum Nachturnen geeignet ist, dafür aber doch Raum für die Kultur lässt. Aber schauen Sie selbst!

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung.
Video
"Corona up Platt"
Prominenter Besuch im Museum Behnhaus Drägerhaus: Anfang Mai war Pneumologe, Komiker, Opernsänger und „Plattschnacker“ Dr. Henning Kothe, auch bekannt als „Dr. K“, zu Gast im Museum Behnhaus Drägerhaus. Der Facharzt für Lungen- und Bronchialheilkunde aus Hamburg-Altona, der derzeit als Corona-Experte in dem NDR-Format „Niedersachsen op Platt“ regelmäßig Fragen zur aktuellen Pandemie beantwortet, betreibt einen Video-Blog mit dem Titel „Corona up Platt“. In seinem aktuellen Beitrag hat er Munchs „Selbstbildnis nach Influenza“ aus dem Jahre 1919 einmal genauer unter die Lupe genommen.
Micro Blog
06.07.2020
11:00
Das Museum Behnhaus Drägerhaus ist in der aktuellen MERIAN-Ausgabe einer der schönsten Kulturschätze, die es in Deutschland zu entdecken gibt. Mit seinen stimmungsvollen Stadtpalais aus dem 18. Jahrhundert und seiner reichen Kunstsammlung gehört es für den MERIAN zu einem der 60 wichtigsten Museen, die jeder einmal erlebt haben sollte. Die Ausgabe gibt es unter www.merian-shop.de.
04.06.2020
12:45
Ausstellung zu antiken Epigrammen in Wort und Bild
Vom 5. bis 19. Juni dient das Museum Behnhaus Drägerhaus als Kulisse für eine Ausstellung des benachbarten Katharineums: Im Rahmen eines interdisziplinären Projektes haben die beiden Profilfächer Latein und Kunst der gymnasialen Oberstufe unter dem Titel ‚parcere personis | dicere de vitiis’ („Die Personen verschonen, aber über die Fehler sprechen!“) über mehrere Monate hinweg antike Epigramme unter die Lupe genommen und ins Bild gesetzt. Die Ergebnisse sind nun für zwei Wochen im Kohpeis-Saal zu sehen!
Ausstellung zu antiken Epigrammen in Wort und Bild
21.04.2020
10:00
Beim Aufräumen gefunden
Angestaubt und völlig überholt: Diese alte Tafel mit Eintrittspreisen in D-Mark haben wir beim Aufräumen des Kellers im Behnhaus Drägerhaus zutage gefördert. Waren das noch Zeiten! Wir sind gespannt, welche Überraschungen und Schätze in den Katakomben des Museums noch auf uns warten.
Beim Aufräumen gefunden
weitere micro blog Artikel zeigen